Verlagerung der Produktion von China nach Mexiko

Verlagerung der Produktion nach Mexiko: Die FAQs

Aus einer Vielzahl von Gründen ordnen viele Unternehmen ihre Lieferketten neu, und viele von ihnen, die auf die US-Verbrauchermärkte abzielen, verlagern die Produktion nach Mexiko. Wir haben über "Omicron und Lieferketten" geschrieben: Buckle Up" geschrieben, und wir haben über die Möglichkeiten der Fertigung hier in "President López Obrador Tells It Like It Is at North American

Spanien Zweigstelle oder Tochtergesellschaft

Niederlassung oder Tochtergesellschaft in Spanien?

Sie haben die ersten Schritte zur Expansion Ihres Unternehmens nach Spanien unternommen, vielleicht durch die Aufnahme von Vertriebsbeziehungen. Jetzt sind Sie bereit, tiefere Wurzeln zu schlagen, indem Sie Büroräume anmieten und Personal einstellen. Damit gelten Sie als "Betriebsstätte", und es ist an der Zeit, Ihr ausländisches Unternehmen nicht nur anzumelden. Ausländische

M&A Abschlussbedingungen

M&A Abschlussbedingungen

Unsere Anwälte für Gesellschaftsrecht haben unzählige Unternehmen, Käufer und Verkäufer bei M&A-Transaktionen vertreten, und eine der häufigsten Fragen, die wir erhalten, lautet: "Was sind M&A-Abschlussbedingungen?" Eine M&A-Abschlussbedingung ist eine Sache, die nach Ansicht einer Partei eintreten muss, damit die Transaktion abgeschlossen werden kann. Alle Geschäfte, die abgeschlossen werden, haben mindestens ein paar

CTPAT-Programm zur Einhaltung der Handelsbestimmungen

Nutzen Sie das CTPAT Trade Compliance Programm, um Ihre Importabläufe zu verbessern

Die Mitgliedschaft im CTPAT-Programm der Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten wird Ihre Einfuhrvorgänge verbessern. Mit anderen Worten: Die Mitgliedschaft hat ihre Vorteile. In meinem letzten Blogbeitrag über Zoll und Handel habe ich erörtert, wie Importeure die Eingangsprüfungen der Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten (CBP) minimieren und die Frachtabfertigung beschleunigen können, indem sie die folgenden Maßnahmen ergreifen

Erfolg in den Schwellenländern

Vier Grundprinzipien für den Erfolg in Schwellenländern

In meiner Arbeit als Anwalt, der hauptsächlich westliche Unternehmen in Schwellenländern vertritt, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es vier wesentliche Elemente für den Erfolg in Schwellenländern gibt: einen guten Partner, Aufgeschlossenheit, aktive Beteiligung und viel Geduld. Ich habe genügend wesentliche Gemeinsamkeiten zwischen so unterschiedlichen Ländern wie Russland, Korea (als es noch ein

Spanien für digitale Nomaden und Unternehmer

Spanien für digitale Nomaden und Entrepreneure

Spanien hat verschiedene Gesetze erlassen, um talentierte Menschen, die in Spanien ein Unternehmen gründen oder investieren wollen, ins Land zu holen. Spanien erlaubt nun ausländischen Investoren und qualifizierten Personen, erweiterte Visa zu beantragen. Am wichtigsten für die Kunden unserer Kanzlei ist, dass Spanien jetzt seine Visums- und Steuerpolitik für ausländische Unternehmer und digitale Nomaden gelockert hat.

Weltweiter Markenschutz nach dem Madrider Protokoll

Weltweiter Markenschutz nach dem Madrider Protokoll

Da immer mehr amerikanische Unternehmen und Einzelpersonen versuchen, ihre Waren und Dienstleistungen auf ausländischen Märkten zu verkaufen, ist es wichtig, dass sie auf diesen Märkten Markenschutz erhalten. Eine Möglichkeit, die Kosten für die Erlangung von Markenschutz im Ausland zu minimieren, ist die Nutzung des Madrider Systems. Mit dem Beitritt der VAE zum Madrider Protokoll (das zusammen

Spanien Geschäftsgeheimnisgesetz

Spanien Geschäftsgeheimnisgesetz

Mit der Umsetzung der EU-Richtlinie (2016/943/EU) in spanisches Recht im Jahr 2019 wurden Geschäftsgeheimnisse in Spanien ausdrücklich geschützt. Ein Geschäftsgeheimnis wird in Spanien nun als geheime Information definiert, die denjenigen, die normalerweise mit dieser Art von Information umgehen, nicht bekannt und nicht ohne Weiteres zugänglich ist. Diese Informationen müssen auch einen kommerziellen Wert haben, gerade weil sie

EU-China und US-Markenrecht

Wie sich die Markensysteme der USA, der EU und Chinas unterscheiden

Unser Team bearbeitet für unsere Kunden Markenangelegenheiten auf der ganzen Welt, aber die Länder, mit denen wir am häufigsten zusammenarbeiten, sind die Vereinigten Staaten, die Europäische Union und China. Zwar gibt es zwischen diesen drei Rechtsordnungen erhebliche Ähnlichkeiten, wenn es um das Markenrecht geht, aber in diesem Beitrag schauen wir uns an, wie die USA, die EU und China

Repräsentanz Mexiko

Mexiko Repräsentanzbüros

In einem früheren Beitrag habe ich die Möglichkeiten der Unternehmensgründung für Unternehmen, die sich in Mexiko niederlassen wollen, erläutert und darauf hingewiesen, dass mexikanische Repräsentanzen "keine Rechtsgeschäfte in Mexiko abschließen können, aber für die Produkte oder Dienstleistungen des ausländischen Unternehmens werben oder Tätigkeiten wie Marktforschung durchführen können". Repräsentanzen in Mexiko können Verträge unterzeichnen über