Adams Lee verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung und rechtlichen Betreuung komplexer internationaler Handels- und Verwaltungsangelegenheiten für US-amerikanische und ausländische Unternehmen, Handelsverbände und ausländische Regierungen. Er berät Unternehmen in einem breiten Spektrum von Branchen in Fragen der internationalen Handelsabhilfe und Handelspolitik.

Adams bringt eine Fülle von Kenntnissen in die internationale Handelspraxis von Harris Sliwoski ein. Er ist in der Lage, strategische Optionen schnell zu bewerten und den besten umfassenden rechtlichen Ansatz im Lichte der relevanten Politik und Rechtsprechung zu entwickeln. Adams erzielt nicht nur bedeutende DOC- und ITC-Ergebnisse, die die Wettbewerbsposition seiner Mandanten verbessern, sondern hilft ihnen auch, komplexe Handelsfragen zu verstehen, damit sie gut informierte Geschäftsentscheidungen treffen können.

Marihuana-Samen importieren

Kann ich Marihuana-Samen in die USA einführen?

Wir haben in letzter Zeit eine Reihe von Anfragen erhalten, ob es legal ist, Marihuanasamen in die Vereinigten Staaten zu importieren. Dabei handelt es sich um Samen von Marihuanapflanzen, die einen THC-Gehalt von weniger als 0,3 % haben, aber nach dem Einpflanzen zu Marihuanapflanzen mit einem THC-Gehalt von mehr als 0,3 % keimen. Die Samen selbst haben

Drogenutensilien

Einfuhr von "Drogenutensilien" nach Eteros und Keirton

Vielen Dank an alle, die am 1. Dezember an unserem Webinar zum Thema "Cannabis und internationale Handelsfragen 2022" teilgenommen haben. Die Veranstaltung wurde von der National Customs Broker and Freight Forwarders Association of America Educational Institute (NEI) ausgerichtet. Wir haben viele Fragen aus dem Publikum erhalten, auf die wir nicht eingehen konnten. Wir planen, einige davon zu behandeln

Marihuana-Inflation

Ist Cannabis inflationsgeschützt?

Die Inflation hat in letzter Zeit die Schlagzeilen beherrscht. Die Preise für Benzin, Lebensmittel (z. B. Rindfleisch, Speck, Eier), Gebrauchtwagen und viele andere Dinge sind im vergangenen Jahr in die Höhe geschossen. Es scheint, als gäbe es ständig neue Nachrichten über die neuesten Knappheiten - Babynahrung, Tampons, Eier, Halbleiter, Sriracha, Holz, Fahrräder usw. Cannabis jedoch war anscheinend immun

internationaler Cannabishandel

Anmerkungen zum internationalen Cannabishandel

Da der internationale Handel mit Cannabis immer näher an die Realität heranrückt, wird es für Unternehmen in der Cannabisbranche wichtig sein, besser zu verstehen, wie die US-Handelsgesetze von inländischen Produzenten genutzt werden können, um ihre Position auf dem US-Markt gegen Importkonkurrenz zu schützen. Ebenso werden US-Importeure und ausländische Produzenten und Exporteure bald verstehen müssen, wie AD/CVD-Fälle ihre Pläne, in den US-Markt zu exportieren, durchkreuzen können und welche Möglichkeiten sie haben, auf solche Maßnahmen zu reagieren.

canna law blog

US-Cannabis und internationaler Handel: Die beiden werden sich nie begegnen?

In letzter Zeit haben wir viele Fragen von Kunden über den internationalen Import und Export von Marihuana rund um den Globus erhalten. 2018 war ein historisches Jahr für die Cannabisindustrie, nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch international. Kanada hat Marihuana für den Freizeitgebrauch im ganzen Land legalisiert. Viele Länder (z. B. Thailand, Neuseeland, Mexiko, Litauen, Großbritannien) haben

canna law blog

Cannabis, Tariffs and Vaping Imports from China

Like so many other U.S. industries, the U.S. vaping industry is now in the crosshairs of a 25% tariff on products imported from China. The first two waves of President Trump’s proposed tariffs against China covered about $50 billion worth of Chinese products but they did not include any vaping products. After China retaliated and